Rezept: Vadders gude Schälrippen ausm Ofen


Wer nicht gerade so einen teuren Smoker Grill zur Hand hat, es geht auch einfacher und genauso lecker …

Allerdings sollte man sich Zeit nehmen (Sonntags vielleicht?!) Oder wenn draußen halt nix geht 🙂

Zeit Ansatz: 3-4 Stunden  und am besten 1 tag Vorlauf..

  Zutaten: 3 schöne Schälrippen (Engl.: Sparerips)

 

Zutaten Barbecue Soße:

100 ml Apfelsaft

50g Tomatenmark

3 EL Apfelessig

2 TL Sojasauce

1 TL Worcestersauce

1 TL Melasse (oder 50g Rohrzucker, Zucker)

1/2 TL Chilipulver

1/2 TL Knoblauchgranulat

1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 

Zutaten grobe Würzmischung:

Pfeffer

Salz

Paprikapulver scharf

Öl

Tomatenmark

Honig

Rosmarin

gemahlene Peperoni

 

 

Zubereitung Barbecue Soße:

Geben Sie die Zutaten in einen kleinen Topf und lassen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze einige Minuten köcheln. Stellen Sie die Barbecue Sauce anschließend kühl.

Schälrippen (5)

Zubereitung grobe Gewürzmischung:

Zutaten vermengen bis eine klebrig/ zähe Konsistenz erreicht ist, Mischungsverhältnis nach Geschmack aber deftig.

Würzmischungen (Engl.: BBQ rub ) und Soßen gibt es natürlich auch schon fertig zu kaufen…!

Vorbereitung Schälrippen:

Die Rippen am besten einen Tag vorher (min. jedoch 1 Stunde)  in   Bier (am besten Schwarzbier) oder Apfelsaft einlegen und ab in den Kühlschrank.

Als nächstes marinieren wir die Rippchen mit  der groben Gewürzmischung, diese dient dazu,  dass Fleisch zu  würzen und es zugleich auch vor dem Austrocknen während der Zubereitung zu schützen.

Nun alles in einen Folienbeutel und erneut min. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Schälrippen (1)

  Zubereitung Schälrippen: Danach heizen wir den Backofen mit Ober und Unterhitze auf     100 °C vor. Die Schälrippen legen wir auf den Rost in die mittlere Schiene, darunter kommt ein Backblech auf das wir ein wenig Wasser gießen. Schälrippen (4)

Auf das Blech kann man noch ein paar Stücker Zwiebeln und einen Rosmarin Zweig legen sofern man den Geschmack mag.

Nun lassen wir das ganze ca. 3 Stunden garen.

Die ersten anderthalb Stunden:

Jede halbe  Stunde mit der Groben Würzmischung mit Hilfe eines Pinsels bestreichen. 

Die zweiten anderthalb Stunden:

Jede halbe Stunde einstreichen, aber diesmal mit unserer Barbecue Soße.

Beenden:

Nun stellen wir im Backofen wenn Vorhanden die Grillfunktion ein und bräunen die Rippchen bei 200 °C.  ca. 10 Min.

Schälrippen (9)

Nun wickeln wir sie nochmal in Alufolie und lassen sie im Ofen bei 60- 80 °C, 10 Minuten lang ziehen.

Zur guter Letzt die Rippen schneiden anrichten und mit Barbecue Soße bestreichen.

Schälrippen (13)

Bei uns gibt es ausschließlich grünen Blattsalat und Schwarzbrot dazu.

Eine wirklich leckere „Sauerei“ 🙂

Hier nochmal alle Bilder:

Viel Spaß beim nachmachen…

Andere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.